Über uns….

Wie es dazu kam:

Bereits als Schüler habe ich meine Leidenschaft für die Fotografie entdeckt und war seit 1976 Mitglied in der Foto AG meiner Schule. Meine erste Spiegelreflex Kamera, eine Praktika L2 mit zusätzlichem Tele- so wie Weitwinkelobjektiv von Zeiss ( damals das non plus Ultra ) habe ich mir von meinem zusammengesparten und meinem Konfirmationsgeld, damals 1200 Ostmark, gekauft. Diese Kamera hat mich bis ins Jahr 2002 begleitet und hat mir immer gute Dienste geleistet ohne Aussetzer oder Macken zu zeigen. Im Fotoclub lernte ich die notwendigen Fertigkeiten: Wozu ist die Blende, Belichtungszeit, ISO, sowie das Entwickeln von Filmen, Bilder, sowie auch die Vergrößerung der Bilder. Ich liebe die schwarz/weiß Fotografie. In schwarz/weiß konnte ich meine Bilder so in Szene setzen wie ich mir das vorgestellt habe. Und dann hielt die digitale Fotografie Einzug. Also wieder alles auf Anfang und auf digital umgesattelt. Vieles hat sich seither getan.

Besuche vieler verschiedener Workshops, Ausrüstung verfeinern, welches ist die richtige Kamera (für mich),eigenes Studio und vieles mehr.

Aber eines ist geblieben……

Die Liebe zur Fotografie,verrückte Ideen und…….

……..  die Liebe zu den schwarz-weiß Fotos!

Bei Fragen einfach schreiben:

Badge Siegel Berufsfotografen